FAQ - Häufig gestellte Fragen zu Hanf und CBD

In unserer stetig wachsenden Sammlung findest du wertvolle Fragen und Antworten rund um das Thema CBD. Informiere dich zur Wirkungsweise und Verwendung von Cannabidiol und setze dich mit den rechtlichen Rahmenbedingungen auseinander.

Wenn du weitere Anregungen oder Themenvorschläge für uns hast, freuen wir uns auf eine Nachricht von dir !

Fragen rund um CBD

Was ist Cannabidiol überhaupt?

CBD ist neben THC (Tetrahydrocannabinol) der bekannteste Wirkstoff der Cannabispflanze und steht für “Cannabidiol”, einem der mehr als 60 identifizierten Cannabinoide, die in der ältesten Heilpflanze der Welt vorhanden sind. Cannabidiol wird aus industriellem Faserhanf gewonnen und ist, anders als THC, nicht psychoaktiv und somit 100% legal. Nutzhanf ist bekannt für seine hohen CBD- und niedrigen THC-Werte. Es kommt also nicht zu einem Rauschgefühl oder sogenannten “High”. Konsumenten berichten von einer entspannenden und angstlösenden Wirkung, die deinen Stresspegel senkt und dein allgemeines Wohlbefinden steigert. Auch in der Medizin wird bereits intensiv an den positiven Wirkungen von Cannabidiol geforscht.

Was ist CBD Öl?

CBD Öl wird aus 100% natürlich angebauten Nutzhanfpflanzen schonend mittels Co2-Extraktion hergestellt und unterscheidet sich daher lediglich in der Konzentration der Inhaltsstoffe sowie der Beschaffenheit von CBDNutzhanfblüten.

Was heißt Vollspektrum?

Vollspektrum CBD Öl beispielsweise ist die hochwertigste verfügbare CBD Öl Variation. Hierbei wird das volle Spektrum, also alle relevanten Inhaltsstoffe aus der Nutzhanfpflanze, extrahiert. Um die Produktionskosten zu senken bestehen minderwertige CBD Öle oft aus einfachen Pflanzenölen zu denen CBD Isolat (CBD Reinstoff) separat hinzugegeben wird.

Was ist der Entourage Effekt?

Unter dem Entourage Effekt versteht man das Zusammenspiel verschiedener Phytocannabinoide inklusive CBD, CBG, Terpenen, Sesquiterpenen, Polyphenolen und dengesunden Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren. Die Inhaltsstoffe wirkendann synergetisch, das heißt zusammen wirkend, miteinander.

Wie wirkt CBD bei mir?

Wie oben schon erwähnt, ist Cannabidiol nicht psychoaktiv. Es kommt also nicht zu einen Rauschgefühl oder High. Konsumenten berichten von einer entspannenden und angstlösenden Wirkung, die deinen Stresspegel senken und dein allgemeines Wohlbefinden steigern kann. Ebenso wird von schlaffördernden Eigenschaften berichtet.

Sind Nebenwirkungen von CBD bekannt?

Es sind bis dato nur sehr vereinzelt leichte Nebenwirkungen wie ein trockenes Mundgefühl, Schläfrigkeit und niedriger Blutdruck aufgetreten. Falls Sie bereits verschreibungspflichtige Medikamente zu sich nehmen, kontaktieren Sie bitte vor der Einnahme Ihren Arzt oder Apotheker.

Kann ich von CBD süchtig werden?

Im Gegensatz zu dem psychoaktiven Cannabinoid Tetrahydrocannabinol (THC), löst das aus EU-zertifiziertem Nutzhanf gewonnene, nicht-psychoaktive CBD (Cannabidiol) keinen Rausch aus. Untersuchungen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zeigen, dass CBD weder gefährlich ist, noch abhängig macht.
Hier gehts zu den Untersuchungsergebnissen

Wieso weiß mein Arzt nichts von CBD?

Da mit der Cannabispflanze bei vielen Menschen (Ärzte miteingeschlossen) immer noch eine negative Assoziation zu Drogenmissbrauch und Kriminalität geweckt wird und eine fehlende Aufklärung zu den isolierten Inhaltsstoffen der Pflanze besteht, wird CBD von Ärzten nur in den seltensten Fällen angewendet. Das fehlende Wissen über diesen Wirkstoff führt dazu, dass leider immer noch viel zu oft auf chemisch erstellte Wirkstoffe pharmazeutischer Produkte zurückgegriffen wird. Daher können wir Ihnen nur empfehlen, Ihren Arzt proaktiv auf die Existenz von Cannabidiol anzusprechen und ihn um entsprechende Informationsauffrischung zu bitten.


Und seien wir mal ehrlich ... heutzutage weiß fast jeder um den Einfluss der Pharmaindustrie.

Bei welchen Krankheiten hat Cannabidiol bereits positive Wirkungen gezeigt?

CBD kann bei folgenden Krankheiten oder Symptomen zur Unterstützung verwendet werden: Multiple Sklerose (MS), Epilepsieanfälle bei Kindern (in der klinischen Erprobung), Parkinson, Alzheimer und Demenz, Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, Asthma, Autoimmunerkrankungen, Arthritis, Adjuvante Krebsbehandlung (u.a. Linderung von Nebenwirkungen), Sportverletzungen, Krampfanfälle/ Spasmen, Diabetes, Entzündungen, Menstruationsbeschwerden, Fibromyalgie, Alzheimer, Schizophrenie, neurologische Störung, Parkinson, Migräne, Krebs, Angst- und Panikstörungen, Depression, Posttraumatische Belastungsstörung (PTSD), Übelkeit, Schlafstörungen, Akne, Rauchentwöhnung, Fettleibigkeit und noch vielen, vielen mehr.


Finde am besten selbst heraus, wie CBD dir helfen kann.

Bitte beachte immer: Alle hier genannten Informationen ersetzen keinesfalls eine fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und sollten nicht als Fundament zur eigenständigen Diagnose oder Anfang, Veränderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten angewendet werden. Setzen Sie sich bei allen gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden grundsätzlich zuerst mit einem Arzt Ihres Vertrauens in Verbindung!

Tips zur Lagerung von CBD Öl

  • Bei optimaler Lagerung ist eine Lagerung von bis zu 12 Monaten nach Anbruch möglich.
  • Kühl lagern (bis max. 25°C)
  • Dunkel lagern
  • Licht und Wärme beschleunigen die Oxidation der Inhaltsstoffe
  • Sicher vor Kindern aufbewahren

Was sind CBD Blüten?

CBD Blüten haben ihren Ursprung in der Hanfpflanze. Der Unterschied zu mehr bekannten Cannabis-Blüten ist, dass sie weniger als 0,2% THC enthalten und somit aus dem Betäubungsmittelgesetz ausgenommen sind.

Wird man von CBD-Nutzhanfblüten high?

Nein! Dadurch, dass unsere CBDNutzhanfblüten einen garantierten THC-Gehalt von weniger als 0,2% enthalten, lösen sie kein High aus. Man spricht hierbei davon, dass sie nicht psychoaktiv oder psychotrop sind.

Kann man von CBD-Nutzhanfblüten abhängig werden?

Dadurch dass CBD nicht highmacht und keinen Gewöhnungseffekt auslöst besitzt es keinAbhängigkeitspotenzial und macht nicht süchtig.

Wie soll ich die CBD Tropfen verwenden?

Einige Tropfen auf die betroffene Stelle auftragen, verteilen und ca zwei Minuten einziehen lassen.
Der erfrischende und wohltuende Effekt des Hanfextraktes wirkt nachweislich antiseptisch. Außerdem werden CBD und Hanfextrakten wundheilende und schmerzlindernde Eigenschaften nachgesagt.
Das Produkt ist zur topikalen Anwendung oder als Mundkosmetikum für bessere Mundhöhlenhygiene zu verwenden und darf nicht geschluckt, geraucht oder verdampft werden.

Woran erkenne ich, dass meine CBD Blüten schlecht geworden sind?

Du erkennst ob CBD Blüten schlecht geworden sind wenn sich Schimmel an der Aussenseite gebildet hat. Tückisch hierbei ist dass sich der Schimmel auch von innen ausbreiten kann, deshalb lohnt es sich die CBD Blüten aufzubrechen und bei Bedenken auf Schimmel zu überprüfen.

Woran erkenne ich, dass mein CBD Öl schlecht geworden ist?

Schlecht gewordenes CBD Öl ist bei Zweifel an der Haltbarkeit einfacher zu erkennen, da das Hanföl ranzig riecht sobald es schlecht geworden ist, ähnlich wie bei anderen Fetten.

Was sind CBG Blüten?

CBG-Blüten sind ähnlich wie CBD-Blüten, denn sie haben unter 0,2% THC. CBG besitzt auch vielfältige Anwendungsmöglichkeiten und ist unter anderem die Vorstufe von CBD.

Wer ist Glow420 und was sind unsere Ansprüche?

Unser Anliegen ist es qualitative Hanfprodukte zu vertreiben die das Bewusstsein für Hanf in der Gesellschaft stärken. Dazu steht die Wahrung der Qualität an oberster Stelle, was durch regelmäßige Analysen und Qualitäskontrollen gewährleistet wird.

Kann ich meinem Hund CBD geben?

Ja kannst du. Du solltest aber UNBEDINGT folgende Punkte beachten: Hunde verstoffwechseln gewisse Inhaltsstoffe aus herkömmlichem, für den Menschen geeignetem CBD Öl schlechter. Achte also unbedingt darauf, ein spezielles CBD Öl für Hunde zu kaufen, welches kein THC und keine scharfen Wachse, Terpene und Flavonoide enthält. Hundemägen sind darauf eher empfindlich und können sich bei zu hoher Dosierung schlecht auf den Magen auswirken.
Die Folge können Brechen und Unwohlsein bei deinem Tier sein. Gehe bitte seeeehr verantwortungsvoll damit um und benutze auch nur spezielles Öl für Tiere!

Sorgt CBD für eine verbesserte Regeneration nach dem Sport ?

Durch seine muskelrelaxierenden, schmerzlindernden und durchblutungsfördernden Eigenschaften kann CBD die Regeneration nach dem Sport verbessern, egal ob beim Krafttraining, Ausdauersport oder auch Kampfsport.

Rechtliche Fragen (unverbindlich)

Darf ich nach der Einnahme von CBD Autofahren?

Ja - darfst du. Cannabidiol (CBD) verursacht keine Rauschwirkung und schränkt daher die Fahrtüchtigkeit grundsätzlich nicht ein. 


Trotzdem müssen ein paar Dinge beachtet werden, denn nicht jedes Hanfprodukt enthält ausschließlich isoliertes CBD. Einige der Produkte enthalten geringe Spuren von Tetrahydrocannabinol, welche beim Drogentest anschlagen können.

In diesem Blogartikel gehen wir mehr ins Detail (CLICK)

Schlussendlich kommt es somit auf die Art und Menge des Konsums, sowie das Produkt an. Bei hohen täglichen Einnahmedosen, die die übliche empfohlene Tagesdosis überschreiten, sollte grundsätzlich auf THC-freie Produkte (mit Isoliertem CBD) zurückgegriffen werden, um gewissen Restrisiken zum Thema Führerschein vorzubeugen.

Schränkt CBD meine Fahreignung ein?

Deine Fahreignung bleibt beim Konsum von CBD erhalten. Rechtlich brauchst du dir keine Sorgen machen. Nach dem Konsum von CBD kann sich trotzdem ein Müdigkeitsgefühl bzw ein Gefühl der Entspannung (nicht Enthemmung!) einstellen.
Wir bitten dich daran zu denken, bei längeren Autofahrten auch mal eine Pause einzulegen, um den Kreislauf wieder in Schwung zu bringen. So wie du es in der Fahrschule gelernt hast, erinnerst du dich noch ?

Wie alt muss ich sein, um CBD-haltige Produkte kaufen zu dürfen?

Das Gesetz schreibt ein Mindestalter von 18 Jahren vor. Mit dem Kauf unserer Produkte bestätigst du, dass du das Mindestalter erreicht hast. Ebenso versenden wir CBD-haltige Produkte ausschließlich per Alterssichtprüfung.

Wie hoch darf der THC-Gehalt in CBD-Präparaten sein?

Erlaubt ist in Deutschland ein Tetrahydrocannabinolgehalt von weniger als 0,2 %.
Das sollte vor allem beim Lenken von Fahrzeugen beachtet werden, da die gesetzlichen Grenzwerte für Fahrtüchtigkeit hier unter Umständen überschritten werden können.

Schlägt ein Drogentest nach dem Konsum von CBD Produkten an?

Als reiner CBD Konsument musst du dir absolut keine Gedanken machen. Konsumierst du aber Vollspektrum Produkte in größerer Menge, wie das zum Beispiel bei CBD Blüten eher der Fall sein kann, ist es in der Theorie möglich, dass der Urintest erst einmal positiv ausfällt.
Die Wahrscheinlichkeit, dass du den Grenzwert verletzt ist jedoch eher gering.

Sind CBD-Blüten legal in Deutschland?

CBD Nutzhanfblüten erfüllen sämtliche Gesetze und sind in Deutschland verkehrsfähig. Wir haben uns ausserdem freiwillig dazu entschlossen eine maximale Obergrenze Pro Person im Monat von 20g einzuführen, um den Missbrauch zu Rauschzwecken zusätzlich von vorn herein komplett ausschliessen zu können.

Wo kann ich legal CBD Blüten kaufen?

HIER kannst du CBD Blüten legal kaufen. Wir halten uns an eine maximale Abgabemenge von 20g CBD Blüten bzw CBD Pollinat.

Fällt CBD unter das Betäubungsmittelgesetz?

CBD sich fällt im Gegensatz zum psychoaktiven THC nicht unter das Betäubungsmittelgesetz. Laut WHO ist CBD weder berauschend noch gesundheitsschädlich.

Zahlung und Versand

Kann ich bei euch CBD Blüten mit PayPal kaufen?

Leider kannst du in unserem Onlineshop nicht mit PayPal bezahlen. Für CBD Produkte kann PayPal laut Richtlinien keine Zahlungsabwicklung anbieten. Du kannst allerdings genau so schnell und sicher mit Kreditkarte, Sofortüberweisung auf unser Bankkonto oder vielen verschiedenen Kryptowährungen bezahlen.

Wie schnell wird meine Bestellung bearbeitet?

Alle Bestellungen die vor 16 Uhr getätigt und bezahlt wurden, werden noch am selben Tag verschickt.

Welche Zahlungsmethoden bietet ihr an?

Folgende Zahlungsmethoden kannst du für deine Bestellung bei Glow nutzen: Visa, Mastercard, Vorkasse Banküberweisung (Echtzeitüberweisung möglich) und  Kryptowährungen

Kann ich bei Glow mit Bitcoin bezahlen?

Ja, du kannst mit mehreren Kryptowährungen bei uns bezahlen. Die gängigsten sind: Bitcoin, Litecoin, Ethereum, Monero, verschiedene Stablecoins und viele mehr.

Privatsphäre

Sind meine Daten bei euch sicher?

Unsere Webseite ist eine SSL verschlüsselte Webseite und bietet damit höchste Sicherheitsstandards um einen Leak sensibler Kundendaten zu verhindern
Wir betreiben keine aktive Vorratsdatenspeicherung und wahren die Anonymität unserer Kunden.

Ist der Inhalt es Pakets von außen sichtbar?

Wir achten darauf, dass der Inhalt deines Pakets nicht von außen erkennbar ist. Weder befinden sich grafische Elemente auf dem Karton, noch ist über die Adresse auf den Inhalt des Pakets zu schließen. Dein Paket ist also vor neugierigen Blicken geschützt.

Wie kann ich anonym bezahlen?

Am besten kommst du einfach in unseren Laden in Wasserburg und bezahlst bar. Alternativ kannst du mit Kryptowährungen bezahlen, welche eine gewisse Stufe an Anonymität bieten können.